Internetrecht: Urteilssammlung zu den Pflichtangaben, welche im Impressum einer Internetseite gemacht werden müssen.

Banner6

Im Folgenden haben wir eine Liste ausgewählter Urteile zu den Pflichtangaben bzw. Mindestangaben im Impressum zusammengestellt:

Hanseatisches Oberlandesgericht, 03.04.2007,  Az.: 3 W 64/07
Zum Merkmal „gegen Entgelt angebotene Telemedien“
 
Kammergericht Berlin, 13.02.2007, Az.: 5 W 34/07
Fehlender Vorname im Impressum stellt einen erheblichen Wettbewerbsverstoß dar.
 
Bundesgerichtshof, 26.4.2007, Az.: I ZR 190/04
Über die Notwendigkeit, den Endverbrauchern eine Telefonnummer auf der Website anzubieten
 
Landgericht Berlin, 27.04.2007, Az.: 16 O 205/07
Entscheidung zu einer mehrfach fehlerhaften Widerrufsbelehrung.
 
Kammergericht Berlin, 11.05.2007, Az.: 5 W 116/07
Zur Frage, ob die Angabe einer Anbieterkennzeichnung bei einem Internetauftritt, die von der Angebotsseite aus über einen Link “mich” erreichbar ist, den Anforderungen der §§ 5 TMG, § 55 RStV, 312c Abs. 1 Satz 1 BGB genüg.
 
Oberlandesgericht Hamburg, 05.07.2007, Az.: 5 W 77/07
Zur Frage, ob in der Widerrufsbelehrung und dem Impressum eine Faxnummer angegeben werden muss.
 
Landgericht Essen, 19.09.2007, Az.: 44 O 79/07
Zur Frage, ob das Bereitstellen eines Kontaktformulars im Impressum einer Internetseite den Anforderungen von § 5 Abs. 1 Nr. 2 TMG genügt.
 
Oberlandesgericht Frankfurt, 06.11.2007, Az.: 6 W 203/06
Zur Frage, ob die Einblendung der erforderlichen Verbraucherinformationen mittels einer externen Grafikdatei den gesetzlichen Anforderungen gerecht wird.
 
Oberlandesgericht Düsseldorf, 18.12.2007, Az.: I-20 U 17/07
Urteil zu einem Impressum, in welchem nicht der gesetzliche Vertreter, die Handelsregistereintragung sowie die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer eingetragen war.
 
Landgericht Berlin, 04.01.2008, Az.: 16 O 894/07
Zur Frage, ob die Verlinkung auf eine externe Grafikdatei der Einhaltung der fernabsatzrechtlichen Informationspflichten genügt.
 
Oberlandesgericht Frankfurt a.M., 12.02.2008, Az.: 11 U 28/07
Derjenige, der sich in dem Impressum einer Webseite als Verantwortlicher bezeichnet, haftet als Störer für Urheberrechtsverletzungen.
 
Landgericht Leipzig, 03.03.2008, Az.: 04 HK 0 597/08
Zur Frage, ob die Angabe der Telefonnummer im Impressum Pflicht ist.
 
Oberlandesgericht Hamm, 13.03.2008, Az.: I-4 U 192/07
Zur Frage, ob Fehler im Impressum ein Bagatellverstoß sind.
 
Kammergericht Berlin, 11.04.2008, Az.: 5 W 41/08
Zur Frage, ob die vorschriftswidrig abgekürzte Angabe des Vornamens der Vertretungsperson einer juristischen Person im Impressum wettbewerbsrechtlich als Bagatellverstoß zu beurteilen sind.
 
Europäischer Gerichtshof, 16.10.2008, Az.: C-298/07
Zu den Informationspflichten eines Diensteanbieters im Internet, insbesondere zu der Notwendigkeit der Angabe der Telefonnummer im Impressum.
 
Oberlandesgericht Frankfurt a.M., 23.10.2008, Az.: 6 U 139/08
Zu der Pflicht eines Betreibers eines Internetportals für Kleinanzeigen, die Benutzer dieses Portals auf die Impressumpflicht hinzuweisen.
 
Oberlandesgericht Düsseldorf, 04.11.2008, Az.: I-20 U 125/08
Zur Frage, ob die nur unvollständige Angabe des Namens eines Geschäftsführers in einem Impressum einen erheblichen Verstoß gegen § 5 Abs. 1 Nr. 1 TMG darstellt.
 
Oberlandesgericht Hamm, 02.04.2009, Az.: 4 U 213/08
Zur Frage ob das Fehlen des Handelsregisters, der Handelsregisternummer oder der Umsatzsteueridentifikationsnummer einen erheblichen Wettbewerbsverstoß darstellt.
 
Ein individualisiertes und kostenfreies Impressum können Sie mit unserem Impressumgenerator erstellen.
 
Oberlandesgericht Hamm, 28.04.2009, Az.: 4 U 9/09
Zu rechtsmissbräuchlichen Unterlassungsbegehren im Internet
 
Landgericht Frankfurt a.M., 13.05.2009, Az.: 2-06 O 61/09
Zur Frage, ob der Betreiber eines Online-Portals für kostenlose Kleinanzeigen gewerbliche Inserenten zur Angabe eines Impressums zwingen muss.
 
Bundesgerichtshof, 10.06.2009, Az.: I ZR 37/07
Zur Frage, ob durch die Angabe der falschen Aufsichtsbehörde im Impressum ein Wettbewerbsverstoß gegeben ist.
 
Oberlandesgericht Hamm, 04.08.2009, Az.: 4 U 11/09
Zur Frage, ob die Ergänzung des Impressums auf einer Unterseite der Webseite ausreicht, wenn das Impressum selbst unvollständig ist.
 
Landgericht Hamburg, 14.08.2009, Az.: 406 O 235/08
Zur Frage, ob im Impressum einer GmbH & Co. KG die Komplementär-GmbH zwingend genannt werden muss.
 
Oberlandesgericht Brandenburg, 17.09.2009, Az.: 6 W 141/09
Zur Frage, ob im Impressum einer GmbH & Co. KG die Komplementär-GmbH zwingend genannt werden muss.
 
Oberlandesgericht Brandenburg, 17.09.2009, Az.: 6 W 128/09
Urteil, welches eine rechtsmissbräuchliche Serienabmahnung zum Gegenstand hat.
 
Oberlandesgericht München, 01.10.2009, Az.: 29 U 2298/09
Zur Frage, ob der fehlende Hinweis auf ein Handelsregister nebst Registernummer im Impressum einer Limited abmahnbar ist.
 
Landgericht Leipzig, 15.12.2009, Az.: 01 HK O 3939/09
Zur Frage, ob die Pflichtangaben im Web-Impressum auch aktuell sein müssen.
 
 Landgericht Stendal, 24.02.2010, Az.: 21 O 242/09
Zur Frage, ob die Angabe von E-Mail-Links Internet-Impressum den gesetzlichen Vorgaben genügen.
 
Landgericht Nürnberg-Fürth, 25.03.2010, Az.: 3 HK O 9663/09
Zur Frage, ob im Impressum der Webseite eines Rechtsanwalts eine direkte Verlinkung der berufsrechtlichen Regelungen enthalten sein muss.
 
Landgericht Hamburg , 14.04.2010, Az.: 315 O 375/09
Zur Frage, ob der Link zum Impressum einer Webseite auch dann im ausreichenden Maß leicht erkennbar im Sinne des § 5 TMG ist, wenn der Begriff „Impressum“ gewählt und er in einer kleinen und grauen Schrift auf schwarzem Hintergrund dargestellt wird.
 
Landgericht München I, 04.05.2010, Az.: 33 O 14269/09
Urteil zur Nichtangabe der Umsatzsteueridentifikationsnummer im Impressum.
 
Landgericht Hamburg, 19.08.2010, Az.: 327 O 332/10
Zur Frage des Vorliegens eines Wettbewerbsverstoßes bei Fehlen des Stellvertreters, des Handelsregisters und der Handelsregisternummer im Impressum.
 
Ein individualisiertes und kostenfreies Impressum können Sie mit unserem Impressumgenerator erstellen.
 
Oberlandesgericht München, 30.09.2010, Az.: 6 U 3422/10
Zur Frage, ob die Komplementärin einer Ltd. & Co. KG im Impressum angegeben sein muss.
 
Landgericht Düsseldorf, 15.12.2010, Az.: 12 O 312/10
Zur Frage, ob eine Wartungsseite, mit der keine konkreten Leistungen beworben oder dem Besucher Informationen zu dem Tätigkeitsfeld des Betreibers vermittelt werden, eines Impressums bedarf.
 
Oberlandesgericht Frankfurt, 11.05.2011, Az.: 1 U 28/10
Zur Frage, ob der Hinweis „Ich freu mich auf E-Mails” ein ausreichender Hinweis auf die „Adresse der elektronischen Post” gemäß § 5 TMG ist.
 
Landgericht Dortmund, 08.08.2011, Az.: 10 O 111/11
Entscheidung zur Verpflichtung einer Rechtsanwaltskanzlei, im Impressum ihrer Internetpräsenz die Daten der Vermögensschadenshaftpflichtversicherung, insbesondere deren Namen und Anschrift, bekanntzugeben.
 
Landgericht Aschaffenburg, 19.08.2011, Az.: 2 HK O 54/11
Zur Impressumspflicht für ein geschäftlich genutztes Facebook-Profil eines Info-Portals.
 
Landgericht Ingolstadt, 06.02.2012, Az.:  1 HK O 105/12
Zur Frage der Wettbewerbswidrigkeit eines fehlenden Registereintrages im Impressum.
 
Landgericht Aschaffenburg, 03.04.2012, Az.: 2 HK O 14/12
Zur Frage, ab wann eine Website, die sich im Aufbau befindet, „geschäftsmäßig“ und damit impressumspflichtig ist.
 
Kammergericht Berlin, 21.09.2012, Az.: 5 W 204/12
Fehlende Angabe des Vertretungsberechtigten im Impressum ist nicht wettbewerbswidrig.
 
Landgericht Bamberg, 23.11.2012, Az.: 1 HK 29/12
Wettbewerbsverstoß wegen Unterlassens der Angabe einer kurzfristigen Kontaktmöglichkeit im Impressum.
 
Landgericht Düsseldorf, 12.12.2012, Az.: 12 O 528/12
Wettbewerbsverstoß wegen fehlender Angabe des Vertretungsberechtigten und fehlender Angabe des Eintrages in das Handelsregister
 
Landgericht Regensburg, 31.01.2013 , Az.: 1 HK O 1884/12
Wettbewerbswidriges Verhalten wegen des fehlenden Facebook-Impressums.
 
Anwaltsgericht Köln, 06.03.2013, Az.: 10 EV 8/13
Unterhält ein Rechtsanwalt eine Internetseite, so muss diese ein Impressum im Sinne des § 5 TMG aufweisen.
 
Kammergericht Berlin, 07.05.2013, Az.: 5 U 32/12
Die nach § 5 Abs. 1 Nr. 2 TMG bestehende Pflicht zur Angabe der „Adresse der elektronischen Post“ meint die Angabe der E-Mail-Anschrift.
 
Oberlandesgericht Düsseldorf, 18.06.2013, Az. I-20 U 145/12
Plattformbetreiber müssen Onlinehändlern die Möglichkeit geben, ein ordnungsgemäßes Impressum vorzuhalten.
 
Landgericht Düsseldorf, 08.08.2013, Az.: 14c O 92/13 U
Zur Frage, ob Immobilienmakler im Impressum die Zulassungsbehörde angeben müssen.
 
Oberlandesgericht Düsseldorf, 13.08.2013, Az.: I-20 U 75/13
Impressum bei Facebook unter „Info“ reicht nicht.
 
Landgericht Frankfurt am Main, 02.10.2013, Az.: 2-03 O 445/12
Die Angabe der kostenpflichtige Telefonnummer verstößt gegen § 5 Absatz 1 Nr. 2 TMG.
 
Landgericht München I, 03.06.2014, Az.: 33 O 4149/14
Fehlendes Impressum im XING-Profil stellt einen Wettbewerbsverstoß dar.
 
Landgericht Stuttgart, 27.06.2014, Az.: 11 O 51/14
Zu den Voraussetzungen, die ein Xing Impressum haben muss.
 
Landgericht Leipzig, 12.06.2014, Az.: 05 O 848/13
Örtlich unzuständige Aufsichtsbehörde in der Anbieterkennzeichnung
 
Landgericht Berlin, 28.8.2014, Az.: 52 O 135/13
Die Angabe einer E-Mail-Adresse, über die keine individuelle Kommunikation mit einem Mitarbeiter des Diensteanbieters möglich ist, stellt keine “Angabe dar, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme und unmittelbare Kommunikation” ermöglicht.
 
Oberlandesgericht Frankfurt am Main, 02.10.2014, Az.: 6 U 219/13
Mehrwertdienst-Nummer im Impressum erfüllt nicht gesetzliche Voraussetzung des Impressums nach § 5 TMG.
 
Landgericht Essen, 13.11.2014, 4 O 97/14
Anbieterkennzeichnung einer versehentlich online gegangenen Website
 

Nachfolgend finden Sie ein Darstellung mit ausgewählten Muster Anbieterkennzeichnungen:

MusterimpressiMusterimpressum2

Wichtiger Hinweis: Der Inhalt dieses Beitrages ist nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt worden. Die Komplexität und der ständige Wandel der behandelten Materie machen es jedoch erforderlich, Haftung und Gewähr auszuschließen. Eine Rechtsberatung kann hierdurch nicht ersetzt werden. Die Benutzung der hier aufgeführten Muster erfolgt auf eigene Gefahr.

Wenn Sie rechtliche Beratung benötigen, rufen Sie uns unverbindlich unter der Rufnummer 0221 – 80187670 an oder schicken uns eine Email an info@mth-partner.de

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, wurden wir uns freuen, wenn Sie den Beitrag verlinken oder in einem sozialen Netzwerk teilen.
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterDigg thisShare on LinkedIn1Email this to someone

No Comments Yet.

Leave a comment