Rechtsanwalt Tieben mth Tieben & Partner Rechtsanwälte
Beratung unter:
Tel.: 0221 - 80187670

Eigenbedarfskündigung Köln

Mietrecht: Eigenbedarfskündigung unwirksam, wenn Alternativwohnung im selben Haus nicht angeboten wurde.

Voraussetzung für die Eigenbedarfskündigung ist, dass der Vermieter vernünftige und nachvollziehbare Gründe nennen muss, warum er die Wohnung selbst nutzen möchte. Akzeptierte Gründe sind beispielweise, wenn der Vermieter selbst die gekündigte Wohnung aus gesundheitlichen Gründen als Altersruhesitz nutzen möchte oder bei Familienzuwachs oder Arbeitsplatzwechsel.

more

Mietrecht: Der neu eingetretene GbR Gesellschafter kann als Vermieter zur Eigenbedarfskündigung berechtigt sein

Bundesgerichtshof, 23. 11. 2011, Az.: VIII ZR 74/11Banner4An dieser Stelle haben wir bereits mehrfach über Anforderungen und Möglichkeiten der Eigenbedarfskündigung des Vermieters berichtet.Personengesellschaften sind nicht zur Eigenbedarfskündigung berechtigt.Voraussetzungen der Verwertungskündigung des Vermieters.Anforderungen an den Inhalt einer Eigenbedarfskündigung.Gem. § 573 Abs. 1 BGB kann der Vermieter dann kündigen, wenn er ein berechtigtes Interesse an der Beendigung des Mietverhältnisses hat.Ausgeschlossene Kündigungsgründe sind dabei zum Beispiel die Mieterhöhung oder die Absicht der Veräußerung vor oder nach der Wohnungsumwandlung.Gem. § 573 Abs. 2 BGB liegt ein berechtigtes Interesse
more
Toolbar