Rechtsanwalt Tieben mth Tieben & Partner Rechtsanwälte
Beratung unter:
Tel.: 0221 - 80187670

Familiennachzug zu Deutschen

Ausländerrecht: Anspruch auf Familiennachzug zum deutschen Kind kann auch bei mißbräuchlicher Vaterschaftsanerkennung bestehen.

Nach der Vorstellung des Gesetzgebers ist das Problem der Vaterschaftsanerkennung zum Zwecke der Erlangung eines Aufenthaltstitels bzw. der deutschen Staatsangehörigkeit, allein durch Gewährung eines entsprechenden Vaterschaftsanfechtungsrechts im Bürgerlichen Gesetzbuch zu lösen. Übt die Behörde dieses Anfechtungsrecht nicht aus, kann dem ausländischen Elternteil die Mißbräuchlichkeit der Vaterschaftsanerkennung bei Erteilung der Aufenthaltserlaubnis nicht entgegengehalten werden.

more
Toolbar