Rechtsanwalt Tieben mth Tieben & Partner Rechtsanwälte
Beratung unter:
Tel.: 0221 - 80187670

Ein Impressum Muster für Webseiten bzw. Homepages von privaten und gewerblichen Betreibern

Ein allgemeingültiges Muster Impressum für eine Webseite/Homepage gibt es nicht, da die Anforderungen an das Impressum je nach Betreiber der Webseite/Homepage sehr verschieden sein können.

In Abhängigkeit davon, ob es sich bei dem Betreiber der Webseite um eine natürliche Person oder um eine juristische Person handelt, können die Inhalte des Impressums schon deutlich unterschiedlich sein.

Darüber hinaus muss das Impressum ebenfalls in Abhängigkeit von der vorliegenden Rechtsform der die Webseite betreibenden juristischen Person angepasst werden.

Weitere Änderungen können sich ergeben, wenn der Betreiber der Webseite ein Freiberufler wie zum Beispiel ein Arzt, ein Rechtsanwalt oder ein Steuerberater ist.

Die beste Möglichkeit, ein Impressum zu erstellen, ist ein Impressumgenerator. Einen solchen finden sie hier.

Auf den unteren Schaubildern finden Sie außerdem ein

  • Muster für das Impressum einer Gmbh,
  • Muster für das Impressum einer Kommanditgesellschaft (KG),
  • Muster für das Impressum eines Gewerbetreibenden,
  • Muster für das Impressum einer GbR,
  • Muster für das Impressum einer Privatperson,
  • Muster für das Impressum einer OHG,
  • Muster für das Impressum eines Einzelkaufmannes (e. K.),
  • Muster für das Impressum eines eingetragenen Vereins.

Musterimpressi

Musterimpressum2

Wichtiger Hinweis: Der Inhalt dieses Beitrages ist nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt worden. Die Komplexität und der ständige Wandel der behandelten Materie machen es jedoch erforderlich, Haftung und Gewähr auszuschließen. Eine Rechtsberatung kann hierdurch nicht ersetzt werden. Die Benutzung der hier aufgeführten Muster erfolgt auf eigene Gefahr.

Wenn Sie rechtliche Beratung benötigen, rufen Sie uns unverbindlich unter der Rufnummer 0221 – 80187670 an oder schicken uns eine Email an info@mth-partner.de

Weiter unten finden Sie darüber hinaus aktuelle Urteile zu den notwendigen Inhalten eines Impressums:

Wettbewerbsrecht: Fehlende Angaben im Impressum berechtigen nicht immer zur Abmahnung

Landgericht Berlin, 31.08.2010, Az.: 103 O 34/10Gem. § 5 Abs. 1 Telemediengesetz (TMG) haben Diensteanbieter für geschäftsmäßige, in der Regel gegen Entgelt angebotene Telemedien bestimmte Informationen leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar zu halten. Ein vorsätzlicher oder fahrlässiger Verstoß gegen § 5 TMG stellt eine gem. § 16 TMG eine Ordnungswidrigkeit dar und kann mit einem Bußgeld von bis zu 50.000 EURO geahndet werden.Wenn Sie ein rechtssicheres und kostenloses Webseitenimpressum erstellen möchten, können Sie unseren Impressum-Generator nutzen.Folgende Angaben sind nach § 5 TMG im Impressum anzugeben:1. Name und
more
Toolbar