Rechtsanwalt Tieben mth Tieben & Partner Rechtsanwälte
Beratung unter:
Tel.: 0221 - 80187670

Impressum notwendiger Inhalt

Der notwendige Inhalt eines Webseitenimpressums kann sehr stark variieren. Abhängig ist der Inhalt des Impressums insbesondere von dem Betreiber der Webseite. Je nachdem ob der Betreiber eine natürliche oder einer juristische Person (Unternehmen) ist und je nachdem, ob der Betreiber als Privatperson oder gewerblich agiert. Die beste Art und Weise ein Impressum zu erstellen, ist die Nutzung eines Impressumgenerators. Diesen finden Sie hier.

Weiter unten finden Sie darüber hinaus ein paar Vorlagen für ausgewählte Rechtsformen:

Musterimpressum2

Internetrecht: Auch unvollständige Webseiten, die versehentlich ins Internet gestellt wurden, können zur Abmahnung berechtigen.

Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes ist jede natürliche oder juristische Person, die eigene oder fremde Teledienste zur Nutzung bereit hält oder den Zugang zur Nutzung vermittelt. Solche Diensteanbieter müssen auf der Webseite ein vollständiges Impressum vorhalten. Tun sie dies nicht, kann es zur Abmahnung kommen.

more

Internetrecht: Zur Frage, ob ausländische Diensteanbieter ein Webseitenimpressum nach deutschen Vorschriften vorweisen müssen.

Die Anforderungen an das Impressum sind vornehmlich in § 5 Telemediengesetz, § 55 Rundfunkstaatsvertrag und in der Dienstleistungsinformationsverordnung geregelt.
Der Betreiber einer werblichen Webseite eines Unternehmens muss auf seiner Seite ein Impressum vorhalten, welches leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar ist. Ob dies auch für das Impressum der ausländischen Webseite eines Diensteanbieters gilt ist nach den individuellen Gegebenheiten zu beuurteilen.

more
Toolbar