Rechtsanwalt Tieben mth Tieben & Partner Rechtsanwälte
Beratung unter:
Tel.: 0221 - 80187670

Klage beim Verwaltungsgericht Berlin

Einen großen Teil unserer rechtsanwaltlichen Tätigkeit stellt die außergerichtliche und gerichtliche Vertretung in Visumsverfahren (Einreiseverfahren) dar.

Dabei beraten wir Mandanten sowohl bei der Familienzusammenführung (z. B. Ehegattennachzug, Elternnachzug, Kindernachzug), aber auch bei anderen Sachverhalten, zum Beispiel bei Einreisen zum Zwecke des Studiums oder zur Aufnahme einer Erwerbstätigkeit in der Bundesrepublik Deutschland.

Für Klagen auf Erteilung eines Visums zur Einreise in die BRD ist für das gesamte Bundesgebiet einheitlich das Verwaltungsgericht Berlin zuständig. Der Grund dafür ist die Tatsache, dass sich das Auswärtige Amt, welches Dienstherr sämtlicher Botschaften im Ausland ist, in Berlin befindet.

Da wir nun bereits jahrelange Erfahrung in der ausländerrechtlichen Beratung haben, kennen wir die Rechtsprechung des Verwaltungsgerichtes Berlin sowie die Rechtsprechung des Oberverwaltungsgerichtes Berlin-Brandenburg.

Wenn Sie anwaltliche Beratung und Vertretung in Visumsverfahren benötigen, kontaktieren Sie uns einfach:

Unsere Kontaktdaten:

Rechtsanwaltskanzlei mth Tieben & Partner Köln

Sachsenring 34
50677 Köln
Telefon: 0221 – 80187670
Telefax: 0221 – 2717110
e-mail: info@mth-partner.de
web: www.mth-partner.de

Ausländerrecht: Rechtsbehelfe gegen ablehnenden Bescheid der Botschaft, Remonstration und Klage

Wenn das Gesuch eines ausländischen Staatsangehörigen ausländischen Staatsangehörigen auf Erteilung eines Aufenthaltstitels abgelehnt wird, ist dies oft eine sehr enttäuschende Angelegenheit für alle Beteiligten. Oftmals wird die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis durch die Botschaft bzw. die beteiligte Ausländerbehörde allerdings rechtswidrigerweise abgelehnt.

more
Toolbar