Rechtsanwalt Tieben mth Tieben & Partner Rechtsanwälte
Beratung unter:
Tel.: 0221 - 80187670

Rechtsanwalt Köln betriebsbedingte Kündigung

Arbeitsrecht: Kündigung wegen Alkoholsucht ist nach den Grundsätzen für die krankheitsbedingte Kündigung zu beurteilen

Alkoholsucht ist die krankhafte Abhängigkeit von Alkoholkonsum. Sie ist gekennzeichnet durch körperliche, psychische und soziale Symptome sowie zahlreiche Folgeschäden. Dem trägt auch das deutsche Arbeitsrecht Rechnung, indem die Kündigung wegen Alkoholsucht nach den Grundsätzen für die krankheitsbedingte Kündigung zu beurteilen ist.

more

Arbeitsrecht: Keine rechtswidrige Kettenbefristung, wenn ein früheres Arbeitsverhältnis mehr als drei Jahre zurückliegt

Jüngere Menschen bzw. Berufseinsteiger werden oftmals damit konfrontiert, dass Ihnen nur befristete Verträge angeboten werden. Mit derartigen Verträgen kann der Arbeitgeber sein Budget besser planen und bindet sich nicht langfristig. Eine Kettenbefristung anstelle eines unbefristeten Vertrages ist allerdings in einem bestimmten Umfang nicht zulässig.

more
Toolbar